Interner Bereich
Landesinnungsverband des Schornsteinfegerhandwerks Rheinland-Pfalz
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein

Der Verband

Verbandsstruktur

Infos zur
Organisationsstruktur

Der LIV

Geschäftsstelle

Infos zur unserer
Geschäftsstelle

Mehr Wert mit Schornstein - Pro Schornstein




WOHNBEHAGEN UNABHÄNGIGKEIT UMWELTSCHUTZ SICHERHEIT


Kluge Bauherren fragen
Wie kann ich die Wärmeversorgung- auch noch nach Jahren - zuverlässig sichern?

Wie gewinne ich die Chance, auf Energie-Engpässe und die Preispolitik der Energiekonzerne reagieren zu können?

Wie bekommt mein Eigenheim ein Wohnklima, in dem meine Familie sich wohl, behaglich und geborgen fühlt?

Wer klug plant, informiert sich rechtzeitig!

Der Reiz des knisternden offenen Feuers hat seit Urzeiten eine entspannende, behagliche und erotisierende Wirkung auf den Menschen. Auf der Ofenbank eines Kachelofens sitzen, den Rücken an die kuschelige, warme Keramik gelehnt, entspannt Seele und Geist. Der Alltag bleibt draußen vor der Tür, Stress wird abgebaut. Die magische Wirkung eines sichtbaren Feuers und knisternder Holzscheite zieht jeden in seinen Bann.



Wer einen Kamin oder Kachelofen hat, mag auf ihn nie mehr verzichten. Wenn die Tage kürzer werden, geben sie dem Wohnraum eine besonders heimelige Stimmung.

Für den Störfall gerüstet!

Jedes Einfamilienhaus und jede Wohnung sollte immer - auch wenn die Zentralheizung ausfällt - ausreichend warm sein. Besonders kritisch ist ein Heizungsausfall am Wochenende, wenn kein Handwerker zu erreichen ist. Die Kälte kann die Gesundheit aller Familienmitglieder gefährden.

Die Ursache eines Heizungsausfalls muss nicht allein ein Störfall des Heizkessels sein. Bereits bei Stromausfall arbeitet keine Zentralheizung mehr.

Ein mehrzügiger Schornstein kostet nur 1 bis 2% der Bausumme. Er schafft die Voraussetzung, dass das Haus immer warm genug ist, denn ein Kamin, Kachel- oder Holzofen kann im Störfall der Heizungsanlage das Haus wärmen.

Die Energiepreise steigen. Ob Öl und Gas in Zukunft noch bezahlbar sind oder ob Holz in Zukunft noch kostengünstiger wird, kann heute niemand absehen. Wer Unabhängigkeit schätzt, hält sich auch langfristig alle Freiheiten für die Art der Wärmeerzeugung offen.

Um den Energieträger wechseln zu können, benötigt das Haus einen Schornstein, der hohe Anforderungen erfüllt. Tauwasserfreie Konstruktion, korrosionsbeständige Bauart und Brandsicherheit sind die wichtigsten Kriterien.

Schornsteine mit keramischem Innenrohr erfüllen ohne weiteres diese hohen Anforderungen.

In der Übergangszeit oder an kühlen Sommertagen, lohnt es sich häufig nicht, die Zentralheizung einzuschalten, denn bei geringer Auslastung sinkt deren Wirkungsgrad. Entsprechend steigt der Energiebedarf. Mit einem Kamin oder Ofen zu heizen, ist dann wirtschaftlicher.

Mit Holz zu heizen ist ökologisch und wirtschaftlich.

Eine unabhängige Feuerstelle ist deshalb ein ?Luxus?,
den man sich leisten sollte!


Wenn Brennstoffressourcen knapp werden, ist mit Rationierung und hohen Preisen zu rechnen. Hat das Haus einen Mehrwert-Schornstein, können Sie auf einen kostengünstigeren Brennstoff umsteigen. Mit Holz zu heizen ist ökologisch und wirtschaftlich. Eine unabhängige Feuerstelle ist deshalb ein ?Luxus?, den man sich leisten sollte!

Testen Sie, ob Sie einen Schornstein brauchen!

Um Kosten zu sparen, verzichten Bauträger gerne auf den Schornstein. Sie setzen lieber eine Gastherme unter das Dach. Die Nachteile dieser Billiglösung zeigen sich erst nach Bezug. Bauherren und Hauskäufer sollten deshalb frühzeitig überprüfen, ob sie auf den Schornstein verzichten wollen. Nachträglich ist die Entscheidung kaum zu revidieren.

Unten finden Sie einen Fragebogen, der Ihnen bei Ihrer Entscheidung für oder gegen einen Schornstein hilft. Wenn Sie die Fragen überwiegend mit ?Ja? beantwortet haben, sollten Sie sich auf jeden Fall mit Ihrem Bezirksschornsteinfeger in Verbindung setzen.



Wie viele Züge sollte ein Schornstein haben?

Soll die Heizung über die Nutzungsdauer eines Gebäudes auch mit anderen Brennstoffen betrieben werden können, ist ein zweizügiger Schornstein mit integriertem Installationsschacht eine optimale Lösung. An den zweiten Zug können Kamine oder Kachelöfen angeschlossen werden. Der Installationskanal nimmt kostengünstig die Leitungen für Satellitenantenne, Solaranlage, Fotovoltaik oder andere umweltfreundliche Energienutzung auf.

Auszug aus einer Broschüre der Initiative PRO SCHORNSTEIN e.V.
Imagebroschuere.pdf

Ausbildung

Beruf Schornsteinfeger

Informationen zur Ausbildung
zum Schornsteinfeger

Die USDH

Unternehmerschule

Infos zur Unternehmerschule
des Handwerk

Energieeinsparung

Die Umwelt schonen

Infos zum Thema
Energieeinsparung